AXOS HOTEL RETHYMNO

PREMIUM HOTEL OF RETHYMNO

Reservierung





Über Rethymno

Rethymno ist die Hauptstadt des gleichnamigen Bezirkes und liegt im Norden Kretas zwischen den beiden größeren Städten Heraklion (ca. 80 km östlich) und Chania (ca. 60 km westlich).

Rethymno ist die Hauptstadt des gleichnamigen Bezirkes und liegt im Norden Kretas zwischen den beiden größeren Städten Heraklion (ca. 80 km östlich) und Chania (ca. 60 km westlich).
Rethymno ist eine Mischung aus Moderne und Antike und hat Würde und Charme. Mit etwa 20.000 Einwohnern ist Rethymno das Verwaltungs-, Wirtschafts- und Kommunikationszentrum des Bezirkes. Gut ausgestattet mit touristischer Infrastruktur ist sie stolz auf seine kulturellen Aktivitäten. Viele Kultureinrichtungen liegen rund um die philosophische Fakultät der Universität von Kreta. Eine große Anzahl von außergewöhnlichen Eigenschaften unterscheidet die Präfektur Rethymno von anderen Bezirken Griechenlands: Der Psiloritis mit seinen fast 2.500 m, das tiefblaue Meer und die antiken Überreste der Zivilisation von vor über 3500 Jahre, die zahlreichen byzantinischen Kirchen und Klöster, prächtige venezianische Denkmäler und die herrlichen Naturschönheiten gehören zu einer der besterhaltenen Renaissance Städten Griechenlands. Den Bezirk zeichnet der landschaftlichen Kontrast aus, wo sich raue Bergregionen mit fruchtbaren Tälern und imposante Felsenküsten mit langen Sandstränden abwechseln. Jede Gegend hat seine eigene Schönheit. Es gibt zahlreiche eindrucksvolle Schluchten und Höhlen, üppige Täler und kleine Flüsse. Den Großteil der Landschaft prägen die Berge, allen voran das Bergmassiv des Psiloritis, die Bergkette der Kedros, das Kouloikounas und das Talaia Gebirge. Die natürliche Abgeschiedenheit von Rethymno, seine üppige Flora und Fauna bieten zahlreiche Möglichkeiten um der Natur näher zu kommen. Man kann entweder durch eine der zahlreichen Schluchten wandern oder mit erfahrenen Bergführern anspruchsvolle Klettertouren machen: Ein Paradies für Liebhaber der Natur, Wanderer, Radfahrer und Kletterer. In den malerischen Dörfern im Bezirk weht der Duft der kretischen Küche und sind die Klänge der Leier zu hören. Hier haben die Menschen die Natur und die Leichtigkeit zu ihren Verbündeten gemacht, weit weg von der Hektik einer Großstadt. Wohn immer Sie auch gehen, werden Sie selbst in den abgelegensten Dörfern willkommen sein und zum Zeichen der Freundschaft auf ein Glas Raki eingeladen. Das liegt auch daran, dass Rethymno die Heimat Zeus, dem Gott der Gastfreundschaft ist. Es ist nicht ein Ort zum Hingehen, sondern ein Ort zum Zurückkehren. Das bestätigen jedes Jahr die vielen Besucher die wiederkehren. Wir empfehlen Ihnen: Besuchen und erkunden Sie Rethymno - eine Alternative zum gewöhnlichen Urlaub.

Rethymnon is a blend of modern and old-time dignity and charm. It has a population of about 20,000 inhabitants and is the administrative and commercial center of the prefecture, as well as a communications center. It is well provided with travelers facilities and prides itself on its cultural activity and its significant presence in the general cultural life of the island, much of which is centred around the Faculty of Letters of the University of Crete, established here. A large number of exceptional characteristics distinguish the Prefecture of Rethymno from the other Greek prefectures like for example Mount Psiloritis, the abutting deep blue sea, and of course the remains of 3500 years of civilization, which include numerous Byzantine churches and monasteries, magnificent Venetian monuments, the best preserved Renaissance city of Greece and the superb natural beauties. The prefecture boasts contrasting scenery, where harsh mountainous areas alternate with fertile valleys, and an imposing rocky coastline is interrupted by far-stretching, sandy beaches. Each part reveals its own, particular beauty - imposing gorges, numerous caves, lush valleys and small rivers. However, it is the mountains, which dominate in the morphology of the landscape. First to mention Mount Psiloritis, followed by the mountain range of Kedros, Mount Kouloukounas and the Talaia mountain range. The natural diversities of Rethymno, its rich flora and fauna offer many different ways to approach nature. One can choose either to just walk or pass through gorges, or to make a more difficult attempt in experienced mountain climbing and following mountainous routes. It is paradise for aficionados of nature, walking, biking and climbing. Rethymno and its villages are living postcards, where the flavors of the Cretan cuisine waft and the Cretan lyre is heard. Here people have made nature and sentiment their allies, the codes of large cities do not touch them. Wherever you go, even in the remotest village you will be given a heartfelt welcome, they will offer you a glass of raki and become your friends. This is because Rethymno is the home of Zeus, the god of hospitality. “It is not a place to which you go, but to which you will return”, words, which thousands of visitors who return to Rethymno confirm. We suggest you visit and discover Rethymno, an alternative to ordinary holidays

Samstag, 24. Mai 2014



Hotel Axos

Maxis Kritis 167, Platanes

Rethymno, Kreta, Griechenland

PLZ: 74100

Telefon: +30 2831054472

Handy: +30 6974771078

Fax: +30 2831023513

Email: [email protected]

 

Weather

RETHYMNON WEATHER

Facebook

Soziale Netzwerke

 folgen auf Facebook

 folgen auf Twitter

 Lesen Sie unsere Berichte

 Sehen Sie unser Video